Schlagwort-Archive: Arbeit 4.0

Fehlt Mut zur Transformation

Fehlt der Mut zur Transformation?

Arbeit 4.0: Keine Zeit – keine Leute

So fasst ein FAZ-Redakteur die jüngsten Umfrageergebnisse zusammen. Hierbei geht es um das trendige Thema Arbeit 4.0.

Das Ergebnis verwundert. Denn schließlich wird die digitale    Transformation medial ausgeschlachtet. Notwendigkeit und Dringlichkeit zu verkennen ist eigentlich ausgeschlossen.

Möglicherweise fehlt es an Mut, sich den aktuellen Herausforderungen zu stellen. Doch wie kann es gelingen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen?

Oder geht es wirklich um Zeit?

Das ist schon komisch. Erst konstruiert der Mensch die Kreisbewegung der Erde als Zeit, um dann zu sagen: „Ich habe keine Zeit!“

Alle reden über Zeit. Vor allem um zu sagen, dass sie nicht genug davon haben. Zeit ist Alltagszeit, Lebenszeit und die übergreifende Zeit der Epoche, in der wir uns befinden – so erklärt es der Zeitsoziologe Hartmut Rosa. Seit Albert Einstein wissen wir, dass Zeit relativ ist. Sie ist es auch in unserer eigenen Wahrnehmung: Zeit kann schnell oder langsam vergehen, wir können dieselbe Zeitspanne als flüchtigen Augenblick erleben oder als gefühlte Ewigkeit.

Im Folgenden geht es hier zu einem interessanten Beitrag zum Thema Digitalisierung auf detecon.